´╗┐ MSC Adenau e. V.
Partnern & Sponsoren Jugend Kart Slalom Team: +++ ADAC Mittelrhein +++ L!NDNER Hotels Nuerburgring +++ Nuerburgring +++ Devils Diner +++ Glasfachhandel Stenz Adenau +++ Hier koennte auch Ihr Name stehen +++ Unterstuetzen Sie die Jugendarbeit im MSC Adenau +++

MSC Adenau e. V. im ADAC

Besuch der WEC Nürburgring


L!NDNER Jugend Kart Slalom Team
des MSC Adenau e.V. im ADAC


School Visit Day der WEC am Nürburgring
MSC Adenau Jugend besucht die WEC


MSC Adenau Jugend unternahm Ausflug in das WEC Fahrerlager
School Visit zum WEC 6h Rennen Nürburgring

Der MSC Adenau hat mit seiner Jugendgruppe, im Rahmen des School Visit zum WEC 6h Rennen auf dem Nürburgring, das WEC Fahrerlager besucht. 26 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren plus fünf Begleitpersonen, darunter auch der 1.Vorsitzende Alfred Novotny, waren dabei.

Zuerst wurden alle im Mediacenter durch die WEC Presseverantwortlichen begrüßt und über die Serie sowie über die vielfältigen Berufsfelder im Rahmen der Serie und der Teams informiert. Den Kids und Schülern, die alle aus dem Umkreis des Nürburgrings kommen, erklärte man welche Voraussetzungen notwendig sind um im Motorsport beruflich tätig werden zu können. Anschließend informierte Michael Kramp von der Pro Motion GmbH intensiv über die technische Abnahme an den Fahrzeugen, die vor Ort eingehend begleitet werden konnte.

Im Anschluß ging es in kleinen Gruppen zu den Teams in die Boxen. Die WEC Teams zeigten den Gruppen aus nächster Nähe die verschiedenen Autos, führten durch die Boxen, erklärten technische Details wie Lenkräder und man traf Fahrer und Teamchefs.

Bevor der interessante Nachmittag so langsam zu Ende ging, gab es noch Erinnerungsfotos auf dem Siegerpodest sowie im Fahrerlager. Nach einem kleinen Snack in der WEC Hospitality bekam jeder noch eine Überraschungstüte mit Informationen, einer Kappe, einer coolen WEC Brille und weiteren nützlichen Kleinigkeiten. Zum Abschluß des Tages erfolgte noch ein Besuch des Ringwerks. Der Ausflug war eine runde Sache, und die Kids hatten mächtig viel Spaß.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an die Verantwortlichen der WEC, an Michael Kramp von der Pro Motion GmbH und an Ann-Kathrin Schürmann von der Capricorn Nürburgring GmbH.





Linie