´╗┐ MSC Adenau e. V.

MSC Adenau e. V. im ADAC


Pressevorbericht



12.Adenauer ADAC Automobilslalom und 7.ADAC Slalom MSC Oberehe
am Sonntag, 25. September 2016
Automobilslalom Doppelveranstaltung auf der Eventfläche im Fahrerlager Nürburgring

Am Sonntag, den 25.09.2016 ab 08.00 Uhr veranstaltet der Motor Sport Club (MSC) Adenau den 12.Adenauer ADAC Automobilslalom. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um einen Automobil-Slalom, der nach dem Clubsportreglement ausgetragen wird. Des weiteren finden zwei Wertungen zum Slalom Youngster Cup des ADAC Mittelrhein statt.

Der Automobil Slalom ist die nächstmögliche Motorsportart nach dem Jugend Kart Slalom. Hier sollen die Nachwuchspiloten aus dem Jugend Kart Slalom Sport die Möglichkeit erhalten weiterhin kostengünstig Motorsport zu betreiben.

Dies können sie bereits mit dem 16.Lebensjahr im Automobil Slalom Nachwuchsprogramm des ADAC Mittelrhein, dem ADAC Slalom Youngster Cup. Auch hierzu werden zwei Wertungsläufe ausgetragen, die zur ADAC Mittelrhein Meisterschaft zählen.




Automobilslalom - eine Einführung
Beim Automobilslalom wird auf einem großzügigen Gelände (Firmenparkplatz, Verkehrsübungsplatz oder auch Flugplatz – hier: Eventfläche Fahrerlager Nürburgring) ein Rundkurs mit Pylonen abgesteckt. Die Teilnehmer starten einzeln und nacheinander. Die Fahrzeit wird mit einer Lichtschranke gemessen. Fehler, wie das Verschieben oder Umwerfen einer Pylone oder das Auslassen eines Tores, werden mit zusätzlichen Sekunden bestraft. Es gibt einen Trainingslauf und zwei Wertungsläufe. Die Zeiten aus den Wertungsläufen (inkl. Strafsekunden) werden addiert. Sieger ist, wer die schnellste Gesamtzeit fahren konnte.

Automobilslalom und Verkehrserziehung
Was den Kindern und Jugendlichen bereits im Kart Slalom Sport vermittelt wurde, erfolgt nun in direkter Vorbereitung auf den Führerschein, im Automobil Slalom Sport. Der Umgang mit den Fahrzeugen und der Geschwindigkeit im Bereich Automobil muß auch nach erfolgreichen Kart Slalom Jahren neu erlernt werden, da die Fahrzeugart, der Parcours und die Geschwindigkeit größer sind.

Den Jugendlichen und Heranwachsenden wird hierbei der Umgang mit Automobilen und der Fahrphysik erklärt und näher gebracht und somit ist der Automobil Slalom Sport ein weiteres wichtiges Instrument zum Thema Verkehrserziehung. Des weiteren führt der Automobil Slalom Sport zu verstärkten Konzentrations- und Konditionsübungen, sowie zum Erlernen von Disziplin, denn ohne diese Fähigkeiten und ohne Disziplin lässt sich ein Slalomparcours nicht fehlerfrei bewältigen. Hat ein heranwachsender Jugendlicher erst einmal "erfahren", wie schnell man sich durch Fehleinschätzung der Geschwindigkeit ins "Abseits" stellt, ist der erste Schritt zur Verkehrserziehung schon gemacht.

Neben dem Slalom Fahren steht im Rahmen der weiteren Verkehrserziehung die Weiterbildung zum Thema Jugend und Verkehr, sowie Technik und Fahrphysik an oberster Stelle. In erster Linie kommt es nicht auf die Geschwindigkeit an, sondern es geht beim Automobilslalom um Reaktionsvermögen und Geschick.



Die Veranstaltung findet auf der Eventfläche im Fahrerlager des Nürburgrings statt. Der Nürburgring unterstützt bereits seit mehreren Jahren die Jugendarbeit im MSC Adenau und ganz besonders das Nachwuchsteam im Automobilslalom. Des weiteren wird diese Nachwuchsarbeit im MSC Adenau, sowie dessen Automobilslalom Veranstaltungen, durch den DSK – Deutscher Sportfahrer Kreis und durch das Adenauer Team RTR – Raceunion Teichmann Racing unterstützt.

Die Ausschreibungen und der Zeitplan, sowie weitere Informationen zum Thema Jugend und Automobilslalom können unter www.mscadenau.de eingesehen und heruntergeladen werden.

 

Weitere Infos unter: Automobil Slalom des MSC Adenau (hier klicken)
oder
unter: RTR - Raceunion Teichmann Racing Automobil Slalom Team (hier klicken)

 

(Text: Karl Eckstein)
(Fotos: Karl Eckstein)

 

 


Linie