MSC Adenau e. V.

VLN - Solider Auftakt von Huber Motorsport

Geschrieben von adminke am 31.03.14 um 9:56 Uhr • Artikel lesen

VLN - Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Solider Auftakt von Huber Motorsport

Hochgeladene Bilddatei Nach einer langen Winterpause kehrte das Team Huber Motorsport am vergangenen Samstag auf die Nürburgring-Nordschleife zurück. Bei traumhaftem Eifelwetter erzielten Christoph Rendlen, Philipp Neuffer und Michael Hagen den sechsten Rang in der Porsche-Cup-Klasse. Im 450 PS starken Porsche 911 GT3 Cup glänzte das Trio mit konstant schnellen Rundenzeiten.

Mehr als 170 Fahrzeuge, strahlender Sonnenschein und zahlreiche Zuschauer – die Bedingungen beim ersten Rennen der VLN hätten kaum besser sein können. Dementsprechend motiviert zeigte Huber Motorsport schon im Zeittraining eine starke Leistung: Mit 8:42,825 Minuten erzielte Christoph Rendlen seine bisher schnellste Rundenzeit auf dem Nürburgring.

„Es fühlt sich super an, nach der Winterpause von vorneherein so gut zurechtzukommen“, freute sich der Stuttgarter über das starke Ergebnis. Im vierstündigen Langstreckenrennen überzeugte das Huber Motorsport-Team mit einer fehlerfreien Fahrt. Nachdem sich Rendlen in der Startphase erfolgreich behauptet hatte, übernahm Philipp Neuffer das Steuer. „Ich hatte zwischenzeitlich ein wenig mit der Performance der Reifen zu kämpfen. Insgesamt lief das Auto aber super. Wir hatten ein sehr gutes Setup“, fasste Neuffer zusammen. Michael Hagen konnte im Anschluss an die Leistung seiner Teamkollegen anknüpfen und fuhr auf Platz sechs in der Porsche-Cup-Klasse ins Ziel. Im Gesamtklassement erzielte Huber Motorsport damit Position 27.

„Das war ein optimaler Start in die neue Saison. Christoph, Philipp und Michael haben einen super Job gemacht und ihre Rundenzeiten aus dem Vorjahr unterboten“, freute sich Teamchef Reinhard Huber. „Nach der Winterpause hat es großen Spaß gemacht, endlich wieder auf der Nordschleife zu starten“, ergänzte Michael Hagen. Huber Motorsport bereitet sich nun auf das zweite Saisonrennen der VLN vor, das am 12. April 2014 ausgetragen wird. Dann wird der Rennstall aus Albaching erstmals gleich zwei Porsche 911 GT3 Cup auf dem Nürburgring ins Rennen schicken.

(Quelle: Pressemeldung und Pressefotos Huber Sport)

Hochgeladene Bilddatei

6347 Views • Kategorien: VLN Langstreckenmeisterschaft
« VLN - MSC Adenau Pilot Tim Scheerbarth: Platz 3 im ersten Rennen » Zurück zur Übersicht « VLN - RTR Raceunion Teichmann Racing Lauf 1 »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge