´╗┐ MSC Adenau e. V.

MSC Adenau Nordschleife PUR



MSC Adenau e. V. im ADAC

News/ Berichte Sportjahr 2018

MSC Adenau erneut mit starkem Auftritt bei der GLP

Lauf 6 bei der Gleichmäßigkeitsprüfung mit 3 Teams unter den Top Ten

Wir schreiben Samstag, den 29.09.2018 und es steht an, der 6te Lauf zur diesjährigen GLP Meisterschaft auf der Nürburgring Nordschleife.
Unter den 106 gemeldeten Teams sind auch 8 Fahrer und Fahrerduos des MSC Adenau. Bei kaltem aber sonnigen Wetter pilotierten alle Teams ohne Beschädigungen oder Ausfällen auch wiederum diesen Lauf und am Ende der Veranstaltung belegten sogar drei Teams des MSC Plätze unter den ersten 10.

Team Ostrowski/Steiner Platz 3
Team Ostrowski/Ostrowski Platz 4
Team Göbbels/Göbbels Platz 5
Team Nüsser/Bettenbühl Platz 47
Team Nüsser/Nüsser Platz 53
Team Schäfer/Schäfer Platz 67
Team Alt/Hannes Platz 76
Team Theisen/Teisen Platz 77

Wiederum eine tolle Veranstaltung mit sehr guten Ergebnissen für den MSC Adenau. Das lässt am Ende auf ein fantastisches Gesamtergebnis in der diesjährigen Wertung hoffen. Doch vorher heißt es noch den letzten GLP-Lauf am 27.10.2018, der diesmal nicht nur Nordschleife sondern auch die Grandprix-Strecke beinhaltet mit Bravour und guten Zeiten zu meistern.

Die Teams des MSC Adenau freuen sich schon sehr auf diesen Lauf und werden auch hier natürlich wieder versuchen, für sich das beste Ergebnis zu erzielen.
Entweder klassisch mit Stoppuhr, Stift und Papier oder wie inzwischen doch mehrfach von einzelnen Teams verwendet, mit HighTec-Meßeinrichtung.

Am Ende zählt für Alle... dabei sein, Spaß haben und das Ziel erreichen!!!

Wiederum toller Erfolg für den MSC Adenau bei der 3. GLP auf der Nordschleife

Vier Teams des MSC unter den ersten Zehn in den Einzelwertungen

Die dritte Gleichmäßigkeitsprüfung am 14.07.2018, ausgerichtet vom MC Roetgen war für alle 120 teilnehmenden Teams, sowie dem Veranstalter eine rundherum gelungene Veranstaltung.
Traumwetter, motivierte Teams und bis zum Ende hin keine Verformungen und Schäden an den Rennwagen, selten genug!

Die Ergebnisse der MSC Adenau Teams waren mehr als sehenswert:

Team Ostrowski 1 mit Platz 3
Team Göbbels mit Platz 5
Team Ostrowski 2 mit Platz 8
Team Werner Alt mit Platz 10
Team Schäfer mit Platz 45
Team Nüsser mit Platz 70

Leider schied das Team Theisen mit ihrem Golf wegen Leistungsproblemen des Boliden schon frühzeitig aus.

Bemerkenswert die kontinuierlichen guten Ergebnissen in den TOP 10 Platzierungen, leider spiegeln sich diese nicht wieder in der MSC Mannschaftswertung, dort verbuchten wir nur den 9. Platz.

Aber, gekämpft wird bis zum Ende, von daher Kopf hoch und weiter, nächste Veranstaltung findet statt am 14.08.2018

MSC Adenau von Erfolg verwöhnt bei zweiter GLP in 2018

Teilnehmende Teams des MSC alle mit Siegerpokale ausgezeichnet.

Ideales Rennwetter am 09.06. erwartete die 140 Starter der zweiten GLP in diesem Jahr. Trocken und kühl, beste Voraussetzungen für zügiges und erfrischenes Fahren.
Wie zu erwarten erzielten die Teams des MSC Adenau allesamt Top Ergebnisse und 12 Runden Nordschleife.

Alle 8 Teams fahren in die Pokalränge der Einzelwertungen, bestes Ergebnis von dem Duo Ostrowski, Platz 5.
Es folgten die anderen Teams mit den Plätzen 8, 10, 11, 13, 16, 29 und 33.
In den Mannschaftswertungen belegten die Neuzugänge des MSC, bestehend aus den beiden Ostrowski Duos und zwei
weiteren MSC Teams den 2ten Platz; die aus nur MSC Teams bestehende Adenau Mannschaft Platz 4 von 9.

Insgesamt wieder eine tolle Veranstaltung mit viel Spass im Vordergrund (Können und fahrerische Sicherheit natürlich auch). Ein Wehrmutstrofen jedoch schlägt mehr und mehr zu Buche, es fehlen Nachwuchsfahrer direkt aus dem MSC, alle langjährigen Teams sind Fahrer Ü40 und die meisten sogar Ü50! Von daher, Platz für die Jugend!

Long time- no see ! Jahrelang stillgelegter BMW Z3 bei der ersten GLP 2018 in den Pokalrängen

Von den MSC Adenau Fahrern Anja und Norbert Schäfer pilotierter Bernards BMW Z3 erreicht auf Anhieb Pokalrang
Am Samstag den 14.04.2018 wurde für diese Saison die erste Gleichmäßigkeits-prüfung (GLP) auf der Nordschleife bei bestem Rennwetter und mit einer maximalen Starterzahl von 160 Fahrzeugen durchgeführt.

Der MSC Adenau stellte insgesamt 8 Teams mit je zwei Fahrern, darunter auch das Team Anja und Norbert Schäfer aus Pomster mit ihrem schon in die Jahre gekommenen Bernards BMW Z3.
Das Fahrzeug war mehrere Jahre stillgelegt, wurde jetzt aber wieder für diese Saison aktiviert, repariert und über den TÜV gebracht und war somit für diese spezielle Art der Veranstaltung startberechtigt.

Schäfer/Schäfer fanden sofort mit Beginn der GLP wieder zu ihrem alten Rhythmus zurück bezüglich der Rundenzeitnahme, das Auto spulte die Runden souverän ab und am Ende erreichte dieses Team den 37 Platz und errang damit einen der begehrten Siegerpokale. Beide waren überglücklich und bedanken sich besonders bei Ihrem Sponsor, die Spedition Bernards aus Bad Breisig für dessen Unterstützung.
Bestes Team des MSC Adenau waren Steven und Jennifer Ostrowski mit ihrem Porsche 911 auf Platz 3, alleine 3 Teams des MSC waren unter den Top Ten.

Insgesamt waren alle Beteiligten, sowohl Ausrichter der Veranstaltung, Organisation der Nordschleife und natürlich auch die Fahrer sehr zufrieden mit der reibungslos durchgeführten Veranstaltung und natürlich freuen sich alle auf die nächste am 09.06.2018.


Linie