MSC Adenau e. V.

Unter großer Beteiligung fand am 13.03.2017 der 2. Lauf zur beliebten MSC Adenau Indoorkartmeisterschaft statt. 
Bei den Jugendlichen starteten insgesamt 24 Fahrerinnen und Fahrer im Kampf um gute Platzierungen und wertvolle Meisterschaftspunkte.
Hochgeladene Bilddatei In der K1 hieß der Sieger Jannik Noah Vogel. Lennard Schuhmann fuhr auf Platz 2 und Maximilian Müller auf Platz 3.
Tom Hochgürtel war der schnellste in der K2, gefolgt von Lea Schöne auf Platz 2 und Luis König auf Platz 3.
Sieger in der K3 war Denis Breitbach vor Maximilian Simons auf Platz 2 und Julia Bartholomay auf Platz 3.

Ein volles Starterfeld präsentierte sich den Fahrerinnen und Fahrern der gemischt startenden Junioren und Senioren. 22 Teilnehmer kämpften in 3 Startgruppen um Meisterschaftspunkte in den Klassen.
Bei den Junioren errang Lukas Füllgrabe seinen ersten Saisonsieg, gefolgt von Florian Höper auf Platz 2 und Marcel Schumacher auf Platz 3.
Jörg Stemmer hieß der Sieger bei den Senioren. Auf Platz 2 fuhr Michael Erdtmann, gefolgt von Torsten Schwarze.
Hochgeladene Bilddatei
Weiter geht es auf der Nürburg°ring Indoorkartbahn mit dem 3. Lauf am 10. April ab 17:45 Uhr für die Jugend. Dort können die jungen Fahrerinnen und Fahrer ab 8 Jahren ihre ersten Rennkilometer in der Disziplin Rundstrecke unter die Räder nehmen.

Für die Junioren (ab 18 Jahren) und die Senioren (ab 33 Jahren) geht es dann ab 19:45 Uhr los.

(Text: Frank Taller, Bilder: Ruben Schäfer)

1607 Views • Kategorien: Indoor-Kart-Cup
« Fullhouse zur Saisonmitte der MSC Adenau Indoorkartmeisterschaft » Zurück zur Übersicht « ADAC Mittelrhein Jugend Kart Slalom Vereinsmeisterschaft »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge