MSC Adenau e. V.

Hitzeschlacht bei der 5. GLP Nordschleife

Geschrieben von userhr am 31.08.16 um 22:57 Uhr • Artikel lesen

Hitzeschlacht bei der 5. GLP Nordschleife

Hochgeladene Bilddatei
Der Nürburgring zeigte sich am 27. August von seiner bislang sonnigsten Seite.
Beim Start der 140 Fahrzeuge herrschten noch angenehme Temperaturen, was sich aber im Verlauf der Veranstaltung deutlich änderte. Die Quecksilbersäule kletterte auf über 35° C, was nicht nur den Piloten zu schaffen machte. So manches Fahrzeug musste wegen technischen Defektes abgestellt werden und erreichte das Ziel nicht.


Marco Bürger und Florian Schüle patzten gleich in ihrer Bestätigungsrunde mit 4 Strafpunkten, konnten aber dennoch den 16. Platz im Gesamtklassement für sich verbuchen. In der ADAC Mittelrhein Meisterschaft liegen die beiden momentan nur 0,5 Punkte hinter Team Göbbels / Stange auf dem 2. Rang. Das verspricht ein noch spannender Kampf zu werden.
Pascal Turfkruyer war mit neuer Copilotin unterwegs und konnte zusammen mit Hiltrud Ritter auf BMW 325 i Platz 27 erreichen, dicht gefolgt von den Teams Schmitz / Nüsser und Alt / Hannes.
Hohe Temperaturen im Fahrzeug können gerade bei Nichtprofis zu Unachtsamkeit und Konzentrationsstörungen führen. Beim Überholvorgang im Bereich Schwedenkreuz berührten sich die Fahrzeuge zweier MSC Teams. Trotz der Beschädigungen an beiden Autos konnten alle Beteiligten die Fahrt fortsetzen

Übersicht:   
  10. Platz: René Göbbels / Tina Stange       
  16. Platz: Marco Bürger / Florian Schüle                                    Hochgeladene Bilddatei
  27. Platz: Pascal Turfkruyer / Hiltrud Ritter
  31. Platz: Heiko Schmitz / Dorothee Nüsser
  33. Platz: Werner Alt / (Stefan Hannes)
  43. Platz: Christian Schöfferle / Sebastian Esten
  52. Platz: Dieter Nüsser / Veronika Nüsser
  56. Platz: Jörg Ritter /  (Hans-Jürgen Schwerhoff)
103. Platz: Manfred Schäfer / Britta Schäfer
115. Platz: Norbert Schäfer / Norbert Theisen
116. Platz: Ruben Schäfer / (Wolfgang Heinen)         
            NG: Philip Lemmerz / (Till Neuhof)

In der Mannschaftswertung belegte der MSC die Ränge 5 und 8 bei insgesamt 10 Nennungen. 
(Text: Hiltrud Ritter   Fotos: Sven Schneider)   

2903 Views • Kategorien: GLP Nuerburgring
« Volle Starterfelder zum 8. Lauf der MSC Adenau Indoorkartmeisterschaft » Zurück zur Übersicht « Clubtag und Helferfest 2016 »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge