MSC Adenau e. V.

Team Bürger / Schüle wieder in Topform bei der 4. GLP Nordschleife

Hochgeladene Bilddatei

Das Wetter hatte es am Samstag, 06.08.2016, gut mit den GLP lern gemeint, obwohl es am Vorabend bei der technischen Abnahme mit Regen und kühlen Temperaturen gar nicht danach ausschaute. Das leider nur 117 Fahrzeuge starke Teilnehmerfeld konnte unter trockenen und sommerlichen Bedingungen pünktlich um 8.00 Uhr gestartet werden.

 

 

Heiko Schmitz und Dorothee Nüsser mussten bereits in ihrer ersten Setzrunde wegen technischen Defektes am VW Golf II den Lauf vorzeitig beenden.
Das Team Marco Bürger und Florian Schüle (BMW  325i E36) war wie gewohnt in Topform und konnte sich unter den besten 10 platzieren.
Hochgeladene Bilddatei
Einen besonderen Erfolg verzeichnete Jörg Ritter, der wieder mit dem Youngster aus dem Automobilslalom Fabian Klein unterwegs war. Sie landeten mit dem VW Polo 86 C auf dem gesamt 19. Platz, ihre beste Platzierung überhaupt. Hut ab!

 

 

 

Übersicht:   
    9. Platz: Marco Bürger / Florian Schüle       
  18. Platz: René Göbbels / Tina Stange                                                                                    
  19. Platz: Jörg Ritter / Fabian Klein
  23. Platz: (Tobias Zabel) / Christian Stehli
  24. Platz: Dieter Nüsser / Veronika Nüsser
  32. Platz: Werner Alt / (Stefan Hannes)
  49. Platz: Christian Schöfferle / Hiltrud Ritter
  60. Platz: Norbert Schäfer / Norbert Theisen
            NG: Heiko Schmitz / Dorothee Nüsser

In der Mannschaftswertung (9 Meldungen) belegte der MSC Adenau mit seinen beiden Mannschaften die Plätze 3 und 5 und konnte sich somit mit Team I auf den 3. Platz gesamt vorschieben. Weiter so.
(Text u. Fotos: Hiltrud Ritter)   

2852 Views • Kategorien: GLP Nuerburgring
« MSC Adenau Info 02_2016 » Zurück zur Übersicht « Enttaeuschung fuer Team Hahn / Hahn bei der Barbarossa Classics »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge