MSC Adenau e. V.

Adenauer Jugend Kart Slalom Cup 2016 Lauf 1+2 Bericht

Geschrieben von adminke am 28.04.16 um 21:06 Uhr • Artikel lesen

1.und 2. Lauf im Adenauer Jugend Kart-Slalom-Cup2016 um die Adenauer REWE-Weinlaube-Pokale
Doppelsieg für Marek Jagus aus Herschbroich

Hochgeladene Bilddatei Am 24.04.2016 fanden auf dem Gelände des Glasfachhandels Stenz in Adenau Lauf 1 und 2 des REWE Cups 2016 statt. 27 Pilotinnen und Piloten nahmen in drei Altersklassen den Kampf mit den Pylonen und dem wechselhaften Wetter auf.

Von Sonne bis Schneeschauer war alles dabei und so waren die Wertungsläufe immer eine Art Lotterie. Glück und Pech lagen an diesem Tag dicht beieinander. So machten Ausrutscher und Pylonenfehler die Läufe von Anfang bis Ende sehr spannend.

Die beiden neuen Betreuer und Trainer Yannick Ballmes und Michael Baur hatten einen mittelschweren Parcours aufgebaut, der es zuließ Aufgaben auch etwas großzügiger zu bewältigen. Die Zeitnahme und Auswertung wurde durch Marius Lemb sichergestellt.

In der jüngsten Altersklasse, der K1 (Jahrgang 2009-2006) gingen 8 Teilnehmer an den Start, darunter auch drei Neuzugänge; Mika Schmitt, Stella Pithan und Chiara Kutsche.
Nachdem die Youngster sich an die Bedingungen gewöhnt hatten ging Lauf 1 an Marek Jagus vor Marc Rechenberg und Nick Funke. Die weiteren Platzierungen: Milena Müller, Elias Greten, Mika Schmitt, Stella Pithan und Chiara Kutsche. Auch den zweiten Lauf konnte Marek Jagus für sich entscheiden, gefolgt von Nick Funke und Elias Greten auf Rang 2 und 3. Es folgten: Milena Müller, Marc Rechenberg, Stella Pithan, Mika Schmitt und Chiara Kutsche.

10 Teilnehmer gingen in der K2 (Altersklasse von  2005-2002) an den Start, darunter 2 Neuzugänge, Joel Weiler und Vivien Mattschall, die ihre ersten Läufe im Rewe-Cup absolvierten. Aufgrund der noch feuchten Strecke gab es sehr gemischte Zeiten und einige Pylonenfehler, so dass die Läufe wie folgt ausgingen:
Im ersten Lauf dominierte Yannick Wollter vor Mauricio Weishäupl und Lea Schöne.
Auf den Plätzen folgten: Maximilian Müller, Simon Hauser, Chris Bartholomay, Joel Weiler, Tom Hochgürtel, Vivien Mattschall und Luca Kutsche. Im 2. Lauf setzte sich Christopher Bartholomay vor Mauricio Weishäupl und Maximillian Müller durch.

In der K3, der Altersklasse der 16 und 18-jährigen starteten 9 Teilnehmer. Lauf 1 gewann Maximilian Simons souverän, gefolgt von Julia Bartholomay und Jann Keienburg. Die weiteren Platzierungen: Nick Theisen, Jolina Weishäupl, Niklas Kohnen, Lukas Hauser, Pascal-Peter Müller und Jan Adolph.
Vor dem 2. Lauf gab es noch einmal kräftige Schneeschauer, die die fast abgetrocknete Strecke wieder rutschig machte. Diesen 2. Lauf konnte Jann Keienburg für sich entscheiden vor Niklas Kohnen und Julia Bartholomay. Die weitere Reihenfolge lautet: Jolina Weishäupl, Nick Theisen, Jan Adolph, Lukas Kutsche und Pascal-Peter Müller.

Der nächste Lauf des REWE-Cups findet am 11.06. am gleichen Veranstaltungsort statt.

(Text: Sonja Greten)
(Fotos: Karl Eckstein)


Weitere Informationen zum Adenauer ADAC Jugend Kart Slalom Cup unter: (hier klicken)

 

Der Doppelsieger Marek Jagus in der Altersklasse K1

Hochgeladene Bilddatei


April - April: Von Sonne bis Schneeschauer

Hochgeladene Bilddatei


Der Trainings und Veranstaltungsplatz: Glasfachhandel Stenz in Adenau

Hochgeladene Bilddatei


Das ADAC Mittelrhein Jugend Kart Slalom Team des MSC Adenau

Hochgeladene Bilddatei


Die Teilnehmer des 1. + 2. Laufs zum Adenauer Jugend Kart Slalom Cup um die REWE Weilaube Pokale

Hochgeladene Bilddatei

 

.....

3992 Views • Kategorien: Jugend-Kart-Slalom-Cup
« MSC Adenau Indoorkartmeisterschaft 2016 Lauf 4 Ergebnisse » Zurück zur Übersicht « 24h Rennen Nuerburgring 2016 - Qualirennen Woelflick Racing »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge