MSC Adenau e. V.

Kartrennen Jens Schmitt

Geschrieben von adminke am 13.03.16 um 18:04 Uhr • Artikel lesen

Jens Schmitt wechselt 2016 zum niederländischen Kart Team CRG Holland
 
Hochgeladene Bilddatei Jens Schmit (CRG Holland) testet erstmals auf dem Hunsrückring in Hahn
Neues Jahr – neue Herausforderungen für Jens Schmitt.

Die Entscheidung für 2016 ist, nachdem alle Team Optionen betrachtet wurden, für das sehr Erfolgreiche Internationale Kart Team CRG Holland, unter der Leitung von Michel Vacirca gefallen.   Im Team CRG Holland fuhren ua. Hamilton, Hülkenberg, Verstappen… Jens Schmitt wird in der stärksten besetzten X30 Junior Klasse an den ADAC Kart Masters, WAKC, SAKC, RMKC teilnehmen.

Jens Schmitt bedankt sich an dieser Stelle nochmal bei dem Team RMW Motorsport für die gute Zusammenarbeit in den Jahren zuvor. Nach mehreren Tests auf verschiedenen Kartbahnen im CRG Test-Kart fuhr Jens Schmitt am 27.02.2016 auf der Kartbahn in Hahn zum ersten Mal bei sonnigen aber kaltem Wetter sein neues CRG KT2 Chassis.

Voller Erwartungen und motiviert geht Jens in die neue Saison 2016. Gleich zu Beginn fühlte sich Jens in dem CRG Chassis sehr wohl, was sich auch direkt in den Rundenzeiten wiederspiegelte. Nach einigen Veränderungen am Kart Setup konnten diese Zeiten aber noch deutlich gesteigert werden, so dass man sehr zufrieden am Ende des Tages mit der gesamten Performance war.

„Das CRG Chassis reagiert so wie ich es möchte“ so Jens Schmitt. „Wir müssen zwar noch einige Kleinigkeiten aussortieren, aber ich war von Beginn an sehr schnell ohne dass ich das Kart überfahren musste.“ Bis zum Saisonstart wird Jens weiterhin einiges auf verschiedenen Kartbahnen ausprobieren, um bis zum 1. Rennen gut vorbereitet ins Renngeschehen 2016 starten zu können.

Weitere Informationen auf der Homepage von Jens Schmitt (hier klicken)

Text: Alexander Schmitt
Fotos von: WeWe Motorsport

Hochgeladene Bilddatei

Hochgeladene Bilddatei

3965 Views • Kategorien: Kartrennen
« Mitgliederversammlung MSC Adenau 2016 » Zurück zur Übersicht « Saisonstart der MSC-Adenau Indoorkartfahrer »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge