MSC Adenau e. V.

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des MSC Adenau e. V. im ADAC


Saisonauftakt beim Clubsport Slalom in Wittlich



Am Ostersonntag wurde der erste Lauf zur ADAC Mittelrhein Meisterschaft Clubsport Slalom in Wittlich ausgetragen.
Aufgrund der Tatsache, dass erst ab 13.00 Uhr gestartet werden durfte, hatte der Veranstalter MTC Esch alle Hände voll zu tun, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Der MSC Adenau war mit insgesamt acht Teilnehmern / Teilnehmerinnen in der Klasse CS 1 und beiden clubeigenen Fahrzeugen zu dieser Veranstaltung angereist.

Den Suzuki Swift pilotierten Antonia Schomisch und Michael Baur. Antonia, gesundheitlich etwas angeschlagen, konnte in dem aus 14 Teilnehmern bestehenden Starterfeld leider nur den siebten Platz erreichen. Michael kitzelte alles aus dem Suzuki heraus, was ging. Er musste sich mit einem sehr guten dritten Platz zufrieden geben.

Niklas Kohnen und Dennis Breitbach, die die zweite Saison auf Daihatsu Sirion bestreiten, belegten die Plätze 6 und 9. Die Neulinge in der CS 1 Jann Keienburg und Daniel Klein erreichten die Positionen 8 und 10.

Den 13. Rang belegte Lea Schöne, die normalerweise bei den Youngstern Klasse 1 mit ADAC eigenen Fahrzeugen startet. Für sie stellte ihre erste Automobil Slalom Veranstaltung ein besonderes Erlebnis dar, da sie den Suzuki Swift erst das zweite Mal überhaupt pilotierte.

Fabian Klein, normalerweise bei den Youngstern Klasse 2 unterwegs, konnte seine auf den ADAC Fahrzeugen gesammelte Erfahrung im Suzuki Swift sehr gut umsetzen und wurde mit einem hervorragenden vierten Platz belohnt.

Herzlichen Glückwunsch an alle!

*************************** WICHTIGE MITTEILUNGEN ***************************

Terminverschiebung Indoorkart

Der 3.Lauf zur Indoorkart Meisterschaft am 30.04.18 wird auf den 07.05.2018 verschoben.

*************************** ***************************

Liebe Motorsportfreunde,

wir möchten Sie noch einmal darauf hinweisen, dass ab diesem Jahr keine Lizenzen mehr bei Veranstaltungen vor Ort verkauft werden. Beantragen Sie bitte frühzeitig Ihre DMSB Lizenz oder die DSZ (Digitale Startzulassung „Tageslizenz“) beim DMSB unter www.mein.dmsb.de. 

Bei Rückfragen steht Euch Herr Keschawarz vom ADAC Mittelrehin gerne zur Verfügung.



Die MSC Adenau Clubmeister des Sportjahres 2017
Foto hintere Reihe v.l.: Hartmut Mauer Sportleiter), Marco Bürger, Florian Schüle (GLP N-Ring), Barbara & Jörg Hahn (Claasic Sport), Jörg Baldes (RC Car Sport), Lea Schöne (Vertretung für Christopher Bartholomay Jugend Indoor Kart K2), Denis Breitbach (Jugend Indoor Kart K3), Lukas Füllgrabe (Junior Indoor Kart), Dirk Krüger (Kurzstrecken Rennsport), Oliver Füllgrabe (RCN N-Ring & Senior Indoor Kart), Alfred Novotny (1.Vorsitzender)

Foto vordere Reihe v.l.: Michael Baur (Automobilslalom Clubsport),
Maximilian Simons(Automobilslalom ADAC Youngster Cup & ADAC Kart Slalom), Jens Schmitt (Kart Rennsport), Jannik Noah Vogel (Jugend Indoor Kart K1), Paul Diederich Motorrad Rennsport), Marcel Manheller (Langstrecken Rennsport, Werner Robertz (Vertretung für Armin Zehren Lizenzfreier Kart Rennsport)




Der Motorsportclub (MSC) Adenau e.V. im ADAC wurde 1969 gegründet und zählt heute mit über 400 Mitgliedern, von denen ca.160 in den verschiedensten Motorsportarten aktiv sind, zu den erfolgreichsten Clubs im ADAC. Ende 2017 konnte der 1.Vorsitzende den Pokal für den erfolgreichsten Club im ADAC Mittelrhein zum zwölften (12) mal in Folge in Empfang nehmen.

Aktive des MSC Adenau sind im Automobil- und Motorradrennsport, im Automobilslalom, im Kart Rennsport, im Orientierungs- und Classicsport, im Indoor Kart Sport, im Jugend Indoor Kartsport, im Jugend Kart Slalom Sport und im Modellrennsport am Start. Weitere Informationen unter: "Der Verein"


Der MSC Adenau e. V. ist Mitglied in der / im: