MSC Adenau e. V.

MSC Adenau e. V. im ADAC
Linie

Ausschreibung
zum
MSC Adenau Jugend Indoor Kart Cup 2018
 
01.) Veranstalter

Veranstalter des MSC Adenau Jugend-Indoorkart-Cups 2018 ist der Motor-Sport-Club (MSC) Adenau e.V. im ADAC.

02.) Teilnehmer

Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren (Körpergröße
mind.1,20 m).
Die Mitgliedschaft des Teilnehmers und eines Erziehungsberechtigten im MSC Adenau ist zwingend
erforderlich. Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Kinder, Jugendliche, Schüler, usw. zur Zeit 16,- € im Jahr;
für Erwachsene 32,-€.

03.) Fahrzeuge

Die Karts werden durch die Nürburgring°kartbahn am Nürburgring gestellt und pro Veranstaltung, nach der Fahrerbesprechung, vor dem Training, zugeteilt.

04.) Durchführungstermine

Termine immer montags

1.Lauf

2.Lauf

3.Lauf

4.Lauf

5.Lauf

05.03.2018

19.03.2018

30.04.2018

28.05.2018

04.06.2018

 

6.Lauf

7.Lauf

8.Lauf

9.Lauf

10.Lauf

18.06.2018

27.08.2018

10.09.2018

15.10.2018

05.11.2018

05.) Durchführungsort

Nürburgring°kartbahn – Nürburgring

06.) Zeitplan

17:45 Uhr Nennschluss pünktlich!
17:50 Uhr Fahrerbesprechung (Teilnahme Pflicht)
18.00 Uhr 8 Minuten Qualifying je Startgruppe - Rennen = je 24 Runden. Klasse 1= 20 Runden.
Der MSC Adenau behält sich vor, die Rundenzahl zu reduzieren.

Startberechtigt sind nur Teilnehmer, die pünktlich bei Nennschluss anwesend sind.

Die Einteilung erfolgt nach Geburtsjahrgang in die entsprechende Altersklasse. Als Erstes startet das Rennen mit den jüngsten Fahrern.

07.) Durchführung

Qualifying und Rennen werden startgruppenweise durchgeführt. Der Start zum Qualifying erfolgt aus der Boxengasse. Es erfolgt die Startaufstellung nach den im Qualifying erzielten Zeiten. Der Start erfolgt stehend. Das Rennen wird durch die schwarz/weiß karierte Flagge abgewunken und beendet.
Alle Entscheidungen obliegen dem jeweils eingeteilten Rennleiter bzw. dem Schiedsgericht vor Ort. Das Personal der Nürburgring°kartbahn übt das Hausrecht aus und ahndet Verstöße gegen deren Bestimmungen.

08.) Anmeldung

Vor der erstmaligen Teilnahme muss sowohl eine vollständig und korrekt ausgefüllte Nennung zur Teilnahme am MSC Adenau Indoorkart-Cup, als auch eine entsprechend gültige Haftungserklärung vorliegen (Postlaufzeiten beachten). Minderjährige benötigen die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Beim ersten Wertungslauf muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein.

09.) Persönliche Ausrüstung

Bei Rennen im Rahmen des MSC Adenau Jugend-Indoorkart-Cups ist ein Integralhelm bzw. ein anderer, nach einschlägigen Bestimmungen des Motorsports, zugelassener Helm und ein zugelassener Nackenschutz zwingend vorgeschrieben. Die Nürburgring°kartbahn stellt Leihhelme zur Verfügung, aus hygienischen Gründen ist dann jedoch eine Kopfhaube zu tragen. Eng anliegende Kleidung und festes Schuhwerk (Sportschuhe) sind Vorschrift. Sowohl das Anlegen von Kart-Handschuhen, als auch das Tragen eines Oberkörperschutzes gegen Prellungen wird empfohlen.

Die Bekleidung der Teilnehmer muss den Bestimmungen der Nürburgring°kartbahn entsprechen und wird vor dem Start kontrolliert. Teilnehmer mit unvollständiger oder nicht den Durchführungsbestimmungen entsprechender Kleidung (z. B. kurzen Hosen) werden nicht zum Start zugelassen.
Das Mitbringen von alkoholischen Getränken zur Kartbahn ist gem. Betreiber untersagt. Alkoholfreie Getränke zum Eigenkonsum können mitgeführt werden; jedoch nur max. eine Flasche.
Für Mitglieder des MSC Adenau sind die Getränke der Nürburgring°kartbahn während der Läufe zur Indoorkartmeisterschaft verbilligt.

10.) Nenngeld / Startgeld

Jeder Lauf kostet 22,- €.

11.) Preise / Siegerehrung

Eine Siegerehrung zu den Läufen erfolgt nur nach Ende der Meisterschaft.
Zeitpunkt und Ort der Siegerehrung werden rechtzeitig festgelegt und bekannt gegeben (siehe hierzu Termine MSC Adenau). Pokale werden an alle Starter mit mindestens 4 Läufen in Wertung vergeben.

12.) Wertung, Wertungspunkte und Wertungsausschluss

Es werden Rennen mit bis zu 10 Teilnehmern gefahren. Punktewertung je Rennen gem. aktuell gültiger ADAC Wertungstabelle A (siehe ADAC-Motorsporthandbuch).

Gewertet werden die 8 besten Ergebnisse. Derjenige, der nach der letzten Veranstaltung die meisten Punkte hat, ist Gewinner seiner Klasse im MSC Adenau Jugend-Indoorkart-Cups 2018. Bei Punktegleichheit zählen die besseren Einzelergebnisse.
Gewertet wird jeder Teilnehmer, der an mindestens 4 Läufen in Wertung gepunktet hat. Rennen, die mit einer Disqualifikation beendet werden, können nicht als Streichergebnis beansprucht werden.

Fahrerinnen/Fahrer, die im Qualifikationstraining ein Kart tauschen, werden mit der Rückversetzung um einen Startplatz bestraft. Der Tausch eines Karts im Rennen wird mit der Rückversetzung um 3 Plätze geahndet. Eine Bestrafung entfällt, wenn der Tausch auf einen unmittelbaren technischen Defekt (z. B. Ausfall der elektrischen Antriebe) zurückzuführen ist. Der technische Defekt muss jedoch durch den Bahnbetreiber bestätigt werden. Ein vermeintlicher Leistungsunterschied bzw. ein subjektiv schlechteres Handling genügt als Begründung für den Tausch eines Karts nicht.

Bei eklatanten Verstößen (siehe z.B. Driversagreement-Indoorkart-Cup MSC Adenau) gegen die Sicherheitsbestimmungen, wiederholter Nichtbefolgung der Anweisungen durch die Verantwortlichen, undiszipliniertem Verhalten, groben Unfugs bzw. vorsätzlicher Materialzerstörung oder ähnlichem, erfolgt sofortiger Wertungs- und Rennausschluss (Disqualifikation) des Betroffenen (schwarze Flagge – Ausfahren in die Boxengasse).

Den Anweisungen der Rennleitung ist unbedingt Folge zu leisten und die gezeigten Flaggensignale sind zu beachten. Bei Verstößen gegen die Sicherheitsbestimmungen und bei Nichtbefolgung der Flaggenzeichen, kann der jeweilige Fahrer verwarnt werden. Bei eklatanten Verstößen wird eine Stop und Go Strafe, die in der Boxengasse zu absolvieren ist, angezeigt. Bei wiederholten Verstößen erfolgt Rennausschluss (Disqualifikation) und die betreffende Person wird mit der schwarzen Flagge aus dem Rennen geholt.

13.) Haftung

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an diesen Veranstaltungen teil.
Die Haftungserklärung der Nürburgring°kartbahn ist Bestandteil dieser Ausschreibung.

14.) Obmann

Frank Taller, Hauptstraße 29, 56761 Müllenbach; Tel.: 02653 - 913727, Fax: 02653 - 913728,
Handy: 0171 / 3422696 - EMail: frank.taller@mscadenau.de

15.) Leiter Indoorkart

Torsten Schwarze, Rüdigerstr. 127, 53179 Bonn; Handy: 0160 / 90790394 -
EMail: torsten.schwarze@mscadenau.de

16.) Jugendleiterin

Vesna Füllgrabe, Auf der Steinrausch 9, 53539 Kelberg, Tel.: 02692/2131198, Mobil: 0173-5157477
E-Mail: vesna.fuellgrabe@mscadenau.de

17.) Assistent der Rennleitung

Norbert Theisen, Ließemer Str. 48, 53179 Bonn, Tel.: +49 177 3977314
info@lehmann-präsentation.de

18.) Internetbetreuung & Presse

Karl Eckstein, Im Auel 23, 53505 Altenburg, Tel.: 02643 / 903217
E-Mail: karl.eckstein@mscadenau.de

19.) Auswertung

Torsten Schwarze, Rüdigerstr. 127, 53179 Bonn; Handy: 0160 / 90790394 -
EMail: torsten.schwarze@mscadenau.de

20.) Änderung der Ausschreibung

Der MSC Adenau behält sich vor, diese Ausschreibung bei Bedarf zu ändern.

Diese Ausschreibung ist Bestandteil der Clubmeisterschaftsausschreibung 2018.

 

Download Ausschreibung:
Linie

MSC Adenau Jugend Indoor Kart Cup 2018

Format Größe

Bemerkungen

Ausschreibung 2018 PDF (PDF) 0,1 MB
online
Driversagreement PDF (PDF) 0,1 MB
online
       


Hier gehts zur Anmeldung ( hier klicken)

Linie